UID-Suche.at

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

Version vom 11. April 2017

  1. Geltungsbereich

    Diese Allgemeinen Geschäfts und Nutzungsbedingungen (in Folge "AGNB") gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Rechtsgeschäfte und Geschäftsbeziehungen zwischen der Linkomat GmbH, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien unter der FN452179w, mit protokolliertem Sitz in Wien (in Folge "Linkomat"), und dem Käufer (in Folge „Käufer“), der die Dienstleistungen und Produkte auf einer der von Linkomat betriebenen Webseiten laut Impressum, insbesondere, aber nicht beschränkt auf UID-Suche.at, (in Folge "Webseiten"), nutzt. Diese AGNB gelten unabhängig davon, ob die Nutzung entgeltlich oder unentgeltlich, mittels Registrierung oder ohne Registrierung erfolgt. Sofern Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers vorhanden sind, wird diesen ausdrücklich widersprochen. Derartige Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten nur insoweit, als sie von Linkomat ausdrücklich anerkannt und schriftlich bestätigt werden.

  2. Verbraucherschutz

    Ist der Nutzer der Webseiten ein Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes in der jeweils gültigen Fassung ("KSchG"), gelten die vorliegenden AGNB nur insofern, als ihnen zwingende Bestimmungen des ersten Hauptstückes des KSchG nicht widersprechen.

  3. Wirksamkeit und Änderungen dieser AGNB

    Der Zugang zu sowie der Aufruf von und die Nutzung der Webseiten, insbesondere UID-Suche.at, aber auch all jener Webseiten die von Linkomat betrieben werden, unterliegen diesen AGNB. Durch erstmaligen Aufruf der Webseiten akzeptiert der Nutzer diese AGNB, sodass diese AGNB ab der ersten Nutzung der Webseiten in Kraft treten. Ist der Nutzer mit diesen AGNB nicht einverstanden, muss er die Webseiten verlassen. Dies gilt unabhängig davon, ob der Nutzer die Webseiten als registrierter Nutzer oder ohne Registrierung, im Zuge eines Kaufs oder ohne Kauf nutzt. Diese AGNB können von Linkomat jederzeit geändert werden. Durch den nochmaligen Aufruf einer der Webseiten akzeptiert der Nutzer die geänderten AGNB. In diesem Fall wird das Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Linkomat auf Grundlage der vom registrierten Nutzer jeweils zuletzt akzeptierten Version der AGNB zu Ende geführt. Im Fall eines nicht registrierten Nutzers treten die geänderten AGNB mit der Veröffentlichung auf den Webseiten in Kraft. Es liegt daher in der Verantwortung des nicht registrierten Nutzers, diese AGNB auf die aktuelle Fassung hin zu überprüfen. Durch Aufruf oder Nutzung der Webseiten akzeptiert der Nutzer die AGNB in der jeweils gültigen Fassung.

  4. Grundlegende Begriffe
    1. Service
    2. Linkomat betreibt eine online UID-Nummern-Suchmaschine unter anderem auf UID-Suche.at und VAT-Search.eu. Diese Seiten ermöglichen es dem Benutzer (in Folge „User”) UID-Nummern von europäischen Unternehmen nur nach dem Namen oder der Adresse zu finden. Inhalt und Struktur der Datenbanken stehen im ausschließlichen geistigen Eigentum von Linkomat.

    3. Unterschied zwischen Käufer, User und User Account
    4. Ein User ist jede Person, die zumindest eine der Websites von Linkomat einmal aufgerufen hat. Dazu zählt auch der Aufruf mittels sogenannter iFrames oder die Benutzung der API. Ein zahlender Benutzer (in Folge „Käufer”) hat oder wird sich basierend auf einer Auftragsbestätigung zusätzliche Services bzw. Privilegien bei der Benutzung der Websites von Linkomat als Gegenleistung zu einer von ihm, dem Käufer, erbrachten Geldleistung erworben oder erwerben. Der Unterschied zwischen einem User und einem Benutzerkonto (in Folge „User Account”) ist, dass ein User Account nur durch die Identifizierung mittels Benutzername und Passwort und Session-Cookies Zugang zu den Websites von Linkomat erhalten kann. Im Folgenden werden die Begriffe so verwendet, dass die hier beschriebene Definition stets angewendet werden muss.

    5. Entgeltliche Nutzung des Services
    6. Linkomat gewährt dem Käufer Zugriff auf ihm zugeteilte User Accounts. Wenn der Käufer in diesen eingeloggt ist, erkennt der „Search Endpoint” von Linkomat, dass der Anfragesteller der Käufer oder ein direkt mit dem Käufer verknüpfter User Account ist. Somit wird diese „Abfrage” zur „vom Käufer verbrauchten Abfragenmenge” verbunden mit einem ”Zeitstempel” als eine (1) „Abfrage” hinzugefügt. Eine „Abfrage” ist definiert als der Aufruf des „Search Endpoints” (unter dem Website Pfad /suche, /search etc., z.B. uid-suche.at/suche/Linkomat+GmbH) oder einer „Details Seite” (z.B. unter uid-suche.at/JB77_Linkomat+GmbH) von Linkomat. Wenn der Käufer oder ihm zugewiesene User Accounts diesen „Search Endpoint” benutzen, wird bei geglückter „Abfrage” eine Liste von Unternehmen ausgegeben. „Abfragen” an den „Search Endpoint”, die keine gültigen oder keine Ergebnisse enthalten, erhöhen die „vom Käufer verbrauchte Abfragenmenge” im selben Maß wie „Abfragen” mit Ergebnissen. Wenn der Käufer in der gleichen „Sitzung” (definiert in der Länge und Funktionsweise durch den benutzten Internet Browser) die „Detail Seite”, aufbauend auf Ergebnissen aus der „Abfrage” des „Search Endpoints”, abfragt, erhöht diese „Abfrage” die „vom Käufer verbrauchte Abfragenmenge” nicht.

      Linkomat gewährt dem Käufer und den mit ihm verknüpften User Accounts nur dann „Abfragen”, wenn die „vom Käufer verbrauchte Anfragenmenge” unter der „Menge an Abfrage-Credits” liegt, die der Käufer erworben hat. Diese „Menge an Abfrage-Credits” wird im Auftragsformular bestimmt.

      Linkomat behält sich das Recht vor, die User Accounts des Käufers zu sperren, wenn vertragliche Pflichten verletzt oder nicht eingehalten werden bzw. die „vom Käufer verbrauchte Abfragenmenge”  die „Menge an Abfrage-Credits” übersteigt. Linkomat ist es gewährt, die Zuteilung von User Accounts gemäß der Anzahl der Mitarbeiter des Käufers nach eigenem Ermessen zu regulieren. 

    7. Unentgeltliche Nutzung des Services
    8. Dieser Punkt 4.4 ist nur auf Käufer anwendbar.

      Für die unentgeltliche gelten die gleichen Definition für „Abfrage”, „Search Endpoint”, „Zeitstempel” und „vom Käufer verbrauchte Abfragenmenge” wie in Punkt 4.2.

      Bei der unentgeltlichen Benutzung der Website tritt aus technischen Gründen anstelle des Käufers eine IP-Adresse. Linkomat behält sich das Recht vor, IP-Adressen bei einer Abfragenmenge, die entweder größer als 29 Abfragen in den 24 Stunden vor dem Abfragezeitpunkt oder größer als 59 Anfragen in den 168 Stunden vor dem Abfragezeitpunkt ist, zu sperren bis diese Bedingung nicht mehr zutrifft. Mit der Benutzung der Websites von Linkomat willigen die Benutzer und Käufer automatisch ein, dass Ihre IP-Adresse zum Schutz vor Datendiebstahl gespeichert wird. 

    9. Bereitstellung der Dienste

      Dieser Punkt 4.5 ist nur auf Käufer anwendbar. 

      1. „Anfangsdatum”:

        Die User Accounts des Käufers werden von Linkomat innerhalb von 3 (drei) Werktagen nach Erhalt des unterfertigten Auftragsformular und dem Erhalt des vollständigen Kaufpreises freigeschalten. Der Tag der Freischaltung der User Accounts ist das Anfangsdatum der Bereitstellung der Dienste.

      2. „Enddatum”:

        Linkomat beendet die Bereitstellung der Dienste 365 Tage nach dem Anfangsdatum oder, wenn „die vom Käufer verbrauchten Abfrage-Credits”  die „Menge an Abfrage-Credits” übersteigen.

      3. „Laufzeit“:

        Die 365 Tage zwischen Anfangsdatum und Enddatum sind die Laufzeit der Vertragsvereinbarung.

    10. Preis
    11. Dieser Punkt 4.6 ist nur auf Käufer anwendbar.

      Als Gegenleistung für die Bereitstellung der Services für die Laufzeit erhält Linkomat den in der Auftragsbestätigung deklarierten Preis bevor Linkomat beginnt die Services bereitzustellen. 

    12. Bezahlung

      Dieser Punkt 4.7 ist nur auf Käufer anwendbar.

      1. Linkomat stellt dem Käufer nach Erhalt des unterfertigten Auftragsformulars den Kaufpreis in Rechnung. Diese Rechnung umfasst den gesamten Kaufpreis als Vorrauszahlung definiert im Auftragsformular.
      2. Der Käufer ist verpflichtet diese Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Bezahlt der nicht fristgerecht, behält sich Linkomat das Recht vor, den User Account des Käufers zu sperren. 
      3. Der Kaufpreis ist auf folgendes Konto zu bezahlen und nur Zahlungen an dieses Konto sind schuldbefreiend: 
        Bankname: Erste Bank Wien
        BIC: GIBAATWWXXX
        IBAN: AT 41 20111 8284 4444 300
      4. Die bevorzugten Zahlungsweisen sind Banküberweisung, SEPA Firmenlastschrift und Kreditkartenzahlung. Bei Kreditkartenzahlungen stimmt der Käufer automatisch zu, dass die Kreditkartendetails vom Nutzer PCI-konform direkt an Stripe, Inc., gesendet und von Stripe, Inc., gespeichert werden. 
      5. Der im Rahmen dieser AGB genannte Preis ist exklusive Steuer oder anderer Gebühren, die an Behörden abzugeben sind und durch die Bereitstellung oder den Abschluss dieser AGB entstehen. Der Käufer trägt diese Kosten alleine und sind diese Beträge ebenfalls an Linkomat zu leisten.
      6. Für den Fall des Zahlungsverzuges gelten Verzugszinsen gem. § 456 UGB in der Höhe von 9,2 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Österreichischen Nationalbank als vereinbart. 
      7. Die Rechnungslegung erfolgt per E-Mail an die vom Käufer bekanntgegebene E-Mail Adresse.
  5. Vertragsvereinbarung

    Dieser Punkt 5 ist nur auf Käufer anwendbar.

    1. Gültigkeit
    2. Die durch vorliegende AGB festgelegte Bereitstellung der Services ist gültig vom Startdatum bis zum Enddatum, beide in Punkt 4.5 festgesetzt. 

    3. Kündigung

      Eine vorzeitige Kündigung des Services ist nur aus wichtigen Gründen aber ohne Fristsetzung zulässig. Wichtige Gründe liegen insbesondere vor, wenn:

      1. über das Vermögen eines Vertragspartners ein Konkursverfahren eröffnet oder die Eröffnung des Konkursverfahrens mangels Kostendeckung abgelehnt wird. 
      2. eine der Vertragsparteien ihre Gewerbeberechtigung verliert oder ihre Gesellschaft veräußert
      3. die vertragsgemäße Auftragserfüllung offensichtlich unmöglich wird, wie z.B. durch gesetzliche oder behördliche Maßnahmen, höhere Gewalt, etc.
      4. eine Vertragspartei wiederholt gegen unwesentliche oder einmalig gegen wesentliche Bestimmungen dieses Vertrages verstößt
      5. der Käufer seiner Zahlungspflicht nicht binnen 21 Tagen ab Rechnungslegung nachkommt
      6. Linkomat seine Dienste einstellt.

      Im Falle dieser Kündigung ist die Rückerstattung des bezahlten und vorausbezahlten Kaufpreises weder in Teilen, noch im Ganzen möglich. Die Kündigung muss schriftlich, entweder per Post oder E-Mail erfolgen.

  6. Allgemeine Bedingungen
    1. Änderungen bzw. Einstellung des Angebots von Linkomat
    2. Linkomat hat das Recht, jederzeit Änderungen ihrer Dienstleistungen und Produkte vorzunehmen sowie ihre Dienstleistungen und Produkte vollständig oder teilweise einzustellen. Dazu bedarf es keiner Angabe von Gründen seitens Linkomat. Linkomat hat weiters das Recht, jederzeit Änderungen von Services vorzunehmen oder das Angebot von Services einzustellen. Dieses Recht gilt auch in Bezug auf die Änderung oder Einstellung von Dienstleistungen und Produkten, auf die der Käufer mit dem Erwerb eines Services Anspruch erworben hat. Zur Ausübung der zuvor genannten Rechte bedarf es keiner Angabe von Gründen seitens Linkomat. Das Änderungsrecht gemäß diesem Punkt 6 steht Linkomat insbesondere auch in Bezug auf die Kaufpreise aller angebotenen Dienstleistungen, Produkte und Services zu.

    3. Gewährleistung
      1. Linkomat leistet gewähr, dass die Dienste und Services nach bestem Wissen und Gewissen und mit erforderlichem Können bereitgestellt werden; 
      2. Linkomat gewährleistet ausdrücklich nicht, dass jegliche dargestellte oder verwiesene Information innerhalb aller Dienste, Services und Unterlagen richtig, geprüft, behördlich oder juristisch bestätigt ist.
      3. Für die Richtigkeit der Datenbank und der in ihr enthaltenen Daten wird weder Gewähr noch Haftung übernommen. Linkomat macht keinerlei Zusicherung dahingehend, dass die Daten für den vom Käufer vorgesehenen Zweck verwendbar sind. Die Datenbank sowie die darin enthaltenen Daten wurden sorgfältig zusammen gestellt und in die Datenbank eingegeben.
    4. Haftungsschluss
      1. Linkomat haftet nur für krass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Eine Haftung für entgangenen Gewinn, Folgeschäden oder mittelbare Schäden ist jedenfalls ausgeschlossen. Die Beweislast für Schaden, Kausalität und Verschulden obliegt dem Käufer. Gegenüber Verbrauchen, für welche der Vertrag ein Konsumentengeschäft iSd KSchG darstellt, gelten in Bezug auf Personenschäden keine Haftungsbeschränkungen und besteht auch für leichte Fahrlässigkeit eine Haftung. Der Käufer darf nicht aufrechnen, sofern die Gegenforderung nicht rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder unbestritten ist. Die „Linkomat GmbH“ ist bestrebt, die auf diesen Webseiten angebotenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen aktuell, vollständig und richtig darzustellen und aktuell zu halten. Die GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der auf diesen Webseiten enthaltenen Informationen sowie die Verfügbarkeit bestimmter Informationen. Aus der Nutzung dieser Webseiten stehen dem Nutzer keinerlei Gewährleistungs- oder Schadenersatz- oder sonstige Ansprüche zu, sofern dies gesetzlich zulässig ist.
      2. Haftung für Links

        Diese Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter. Die GmbH hat auf den Inhalt dieser Seiten keinerlei Einfluss. Für den Inhalt der externen Webseiten ist der jeweilige Betreiber oder Anbieter der Webseiten verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Es wird daher für den Inhalt dieser verlinkten Seiten keine Gewähr übernommen. Sollten verlinkte Seiten (insbesondere durch Veränderung der Inhalte nach dem Setzen des Links) illegale, fehlerhafte, unvollständige, beleidigende oder sittenwidrige Informationen beinhalten und gelangen derartige Inhalte von gelinkten Seiten zur Kenntnis, so wird der Link auf derartige Seiten unverzüglich unterbunden. Zudem wird keine wie immer geartete Haftung und Verantwortung für fremde Webseiten übernommen, von denen durch Hyperlinks auf unsere Webseite verwiesen wird. Eine laufende Kontrolle von Seiten, zu denen man durch Hyperlinks gelangen kann oder von denen durch Hyperlinks auf unsere Website verwiesen wird, erfolgt nicht.

        Eine laufende Kontrolle von Seiten, zu denen man durch Hyperlinks gelangen kann oder von denen durch Hyperlinks auf unsere Website verwiesen wird, erfolgt nicht.

        Des weiteren ist jede Weitergabe sowie jede Extraktion und Vervielfältigung der Daten dieser Website zu kommerziellen und anderwertigen Zwecken streng verboten.

      3. Der Käufer verzichtet auf jeglichen Regress gegenüber Linkomat hinsichtlich Ansprüche Dritter, die gegen den Käufer erhoben werden. Dies umfasst auch bereicherungsrechtliche Ansprüche. 
      4. Der Käufer ist für seinen User Account und seine Zugangsdaten zu diesem User Account selbst verantwortlich. Eine Haftung der Linkomat für Schäden, die dem Käufer durch Verlust oder Missbrauch seines Benutzernamens, seines Passworts oder beidem entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Verlust oder Diebstahl der Zugangsdaten zum User Account des Käufers hat dieser unverzüglich Linkomat zu melden. 
    5. Verfügbarkeit

      Voraussetzung für die Nutzung der von Linkomat angebotenen Dienstleistungen und Produkte ist ein funktionierender Internetzugang beim Käufer. Verbindungsprobleme zwischen dem Nutzer und seinem Internetprovider liegen nicht im Verantwortungsbereich von Linkomat. Die von Linkomat angebotenen Dienstleistungen und Produkte sind grundsätzlich – vorbehaltlich der in diesem Punkt 6.4 gemachten Einschränkungen – täglich 24 Stunden verfügbar. Einschränkungen können sich durch Wartungsarbeiten oder durch den Betriebszustand von österreichischen oder internationalen Telekommunikationsverbindungen ergeben. Linkomat hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Datenkommunikationsleitungen der verschiedenen dritten Leitungsanbieter. Linkomat kann keine Garantie für die Verfügbarkeit der angebotenen Dienste geben. 

    6. Verhältnis der Vertragsparteien

      Die Vertragsparteien stimmen ausdrücklich überein, dass Linkomat oder ihr zuzurechnende Personen ihre Leistungen als unabhängiges Unternehmen erbringt und auch der Käufer unabhängig agiert. Die Vertragsparteien wollen mit diesen AGB keine Partnerschaft, Joint Venture, Maklerverhältnis oder ähnliches eingehen.

    7. Geheimhaltung

      Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle Informationen, Daten und Unterlagen, die zwischen ihnen im Zuge der geplanten Zusammenarbeit ausgetauscht werden streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben und/oder zugänglich zu machen. Die Geheimhaltungsverpflichtung gilt nicht für Informationen, Daten und Dokumente, die ohne Mitwirkung oder Verschulden der Vertragsparteien bereits öffentlich bekannt oder allgemein zugänglich waren.

    8. Erklärungen

      Sämtliche Mitteilungen und Erklärungen zwischen den Parteien haben schriftlich zu erfolgen und sind mittels eingeschriebenen Brief, Fax, händischer Übergabe oder E-Mail an die in diesen AGB bekanntgegebene E-Mail-Adresse zuzustellen. Das Risiko für die Zustellung trägt der Absender der Erklärung. Die Erklärung gilt vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Regelungen zu folgenden Zeitpunkten zugestellt:

      1. mittels eingeschriebenen Brief 2 (zwei) Tage nach Postaufgabe
      2. bei händischer Übergabe oder Fax am Tag der Übergabe oder Übermittlung
      3. mittels E-Mails mit Erhalt der Empfangsbestätigung des Empfängers.
    9. Sonstiges
      1. Die Nichtausübung von Rechten dieser AGB durch eine der Vertragsparteien gilt nicht als Verzicht auf diese Rechte.
      2. Sollte eine der in diesen AGB enthaltenen Bestimmungen gegen zwingendes Recht verstoßen, ungültig oder nichtig sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB. In einem solchen Fall werden die Parteien eine Regelung treffen, deren Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung wirtschaftlich entspricht oder ihr möglichst nahe kommt.
      3. Den Vertragsparteien ist es untersagt, ohne Zustimmung des jeweils anderen Vertragspartners ihnen aus diesen AGB zukommende Rechte und Pflichten an Dritte abzutreten oder zu übertragen.
      4. Sämtliche Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für das Abgehen vom Schriftformerfordernis.
      5. Diese AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien hinsichtlich des Vertragsgegenstandes dar. Es bestehen keine mündlichen Nebenabreden.
      6. Auf das Vertragsverhältnis zwischen Linkomat und dem Käufer kommt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts zur Anwendung.
      7. Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist das sachlich zuständige Gericht am Firmensitz von Linkomat ausschließlich zuständig. 
  7. Datenschutzerklärung/Cookies
    1. Was sind Cookies?

      Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die typischerweise Buchstaben und Zahlen enthält, und auf Ihren Computer heruntergeladen wird, wenn Sie auf Webseiten zugreifen. Typischerweise enthalten Cookies folgende Informationen: einen Webseitennamen und eine einzigartige Kennung des Endutzers, die Dauer, in der das Cookie aktiv und wirksam ist, und eine zufällige Zahl. Cookies können in der Regel nicht dazu eingesetzt werden, um Ihre Identität oder personenbezogene Informationen zu enthüllen.

      Wenn Sie das erste Mal eine Webseite besuchen, die Cookies benutzt, dann wird das Cookie auf Ihren Computer heruntergeladen. Beim nächsten Besuch dieser Webseite prüft Ihr Computer, ob diese Seite über ein entsprechendes Cookie verfügt, und sendet die im Cookie enthaltenen Informationen zurück an die Webseite. Die Webseite erkennt dann, dass Sie schon mal hier waren. In einigen Fällen reagiert dann die Webseite so, dass sie für Sie maßgeschneiderte Inhalte anzeigt. Auch kann aufgezeichnet werden, wie lange Sie sich auf jeder Seite aufhalten, welche Links Sie anklicken, bis hin zu Vorlieben für Seitenlayout und Farbdarstellungen.

      Im Allgemeinen sind Cookies hilfreich, sie erleichtern Ihnen die Bedienung von häufig besuchten Webseiten, ohne zusätzlichen Aufwand von Ihrer Seite. Ohne Cookies wäre Online Shopping viel schwieriger. Einige Webseiten sind nicht interaktiv, wenn die Option Cookies ausgeschaltet ist. Damit die Einstellung für die Nutzer möglichst lange erhalten bleiben, werden die Cookies im Regelfall ein Jahr gespeichert.

    2. Die häufigsten Cookies
      1. Session Cookies

        Diese Cookies verlieren ihre Wirksamkeit wenn Sie Ihren Web Browser schließen (Internet Explorer, Firefox, Safari, Google Chrome). Diese Cookies werden aus ganz unterschiedlichen Gründen verwendet, um sich zum Beispiel zu merken, was Sie während des Browsens in den Warenkorb gelegt haben. Sie können auch zu Sicherheitszwecken eingesetzt werden, wenn Sie auf Ihr Internetbanking oder Email zugreifen.

      2. Ständige Cookies

        Diese Cookies bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, auch nachdem Sie Ihren Web Browser geschlossen haben. Das erlaubt, dass Ihre vorgenommenen Einstellungen auf Webseiten gespeichert bleiben. Diese Cookies werden für eine Reihe von Zwecken eingesetzt, zum Beispiel zum Speichern Ihrer bevorzugten Sprache und Währung, oder Ihres Benutzernamens auf einer bestimmten Webseite.

      3. First und Third Party Cookies

        Das bezieht sich auf die Webseite, die den Cookie platziert. First Party Cookies sind Cookies, die von der Webseite gesetzt werden, die Sie besuchen. Third Party Cookies werden von einer anderen Webseite gesetzt; jene Webseite, die Sie gerade besuchen, kann Werbung auf der Seite haben. Diese andere Webseite kann dann auch ein Cookie auf Ihrem Computer speichern. Third Party Cookies werden auf den meisten Web Browsern defaultmäßig zugelassen. Durch Ändern der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie das verhindern.

      4. Ausnahmen

        Zu all dem genannten kann es Ausnahmen geben, wo es für die Webseite notwendig ist, Informationen auf Ihrem Computer zu speichern, um zum Beispiel eine Dienstleistung erbringen zu können, die Sie angefordert haben.

    3. Wie wir Cookies einsetzen

      Wir setzen Cookies ein, damit Sie unsere Webseite für Sie besser erlebbar wird, um unsere Dienstleistungen und Funktionalitäten zu verbessern;

      Wir verwenden Cookies auch, um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite und Dienstleistungen verwenden;

      Beispiele für Informationen, die mittels Cookies verarbeitet werden, sind Namen, E-Mail-Adressen, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet wie zB Browsertyp, -version und -nummer, Betriebssystem und Plattform, der Uniform-Resource-Locators-Clickstream durch und aus den Webseiten, Browser-Daten oder ähnliche Daten.

      Weitere Informationen finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org.

    4. Verwendung von Third Party Cookies
    5. Neben eigenen Inhalten von Linkomat werden auch Inhalte von anderen Unternehmen (in Folge „Third Party”) auf dieser Website dargestellt. Diese Drittanbieter setzen Cookies, während Sie diese Homepage besuchen und erhalten dadurch u.a. Information über den Aufruf einer Website von Linkomat. Um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten, besuchen Sie bitte die Webseiten der Drittanbieter wie z.B. Google.

    6. Ablehnung der Cookie-Nutzung
    7. Mit der Benutzung der Websites von Linkomat akzeptieren Sie automatisch die Benutzung von First Party Cookies überein. Wenn Sie dem nicht zustimmen, müssen sie die Websites von Linkomat verlassen. Wenn Sie mit der Nutzung von Third Party Cookies, also Cookies die von Linkomat nicht beeinflusst werden können, nicht übereinstimmen, können Sie dies z.B. durch Browser-Plugins der jeweiligen Dritten tun. Vergleichen Sie dazu folgendes Plugin zur Deaktivierung von Google Analytics: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Alternativ dazu können Sie die Nutzung von Cookies für ihren Browser in den Einstellungen deaktivieren.

    8. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
    9. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (in Folge „Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse vor der Übersendung an Google gekürzt (vgl. dazu https://support.google.com/analytics/answer/2763052). Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder die nachfolgende Checkbox aktivieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.

      Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.de/policies/.

    10. Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Google AdSense
    11. Die Linkomat GmbH verwendet Google AdSense. Dies ist ein Dienst der Google mit dem Werbeanzeigen auf Internetseiten eingebunden werden können. Google AdSense verwendet Cookies. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer kann Google Ihre Benutzung unserer Internetseite analysieren. Bei Google AdSense werden zudem auch sogenannte Web Beacons verwendet. Das sind nicht sichtbare Grafiken. Damit kann Google Informationen, wie z.B. die Klicks auf unsere Internetseite oder den Verkehr auf unseren Seiten, analysieren.

      Die genannten Informationen, Ihre IP-Adresse und die Auslieferung von Werbeformaten werden an die Google-Server in den USA übermittelt und von diesen gespeichert. Diese gesamten Informationen wird Google möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist oder für den Fall, daß Dritte von Google beauftragt werden, diese Datenverarbeitung vorzunehmen. Keinesfalls wird Google jedoch Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google verknüpfen.

      Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass Google personalisierte Anzeigen schalten. Dazu folgen Sie folgendem Link:

      https://www.google.com/settings/ads

      Quelle der Datenschutzerklärung für die Verwendung von Google Adsense: Flegl Rechtsanwälte GmbH

  8. Flaggen

    Die Flaggen wurden von http://vathanx.deviantart.com zur Verfügung gestellt.